Revolutionary Socialists' logo

The international version of RevSoc.me

Deutsch

Deutsch

Weiterhin hartes Vorgehen gegen Palästina Solidarität in Ägypten angesichts IGH Fall

Der ägyptische Staat verkündete gestern, dass er sich offiziell dem Verfahren Südafrikas gegen Israel vor dem Internationalen Gerichtshof (IGH) anschließen werde, welches Israel vorwirft, in Gaza Völkermord zu begehen. Ägyptische Regierungsvertreter sagten, dieser Schritt sei eine Reaktion auf die steigende Zahl palästinensischer Zivilisten, die in Gaza getötet wurden. Al Jazeera zitiert den ehemaligen Direktor des […]

Deutsch

Stoppt die Repressionen gegen den Palästina-Kongress in Berlin

Wir veröffentlichen hiermit einen Artikel der Revolutionären Linken, die den Palästina Kongress mitinitiiert haben: Je härter das Vorgehen, desto lauter rufen wir: Wir klagen an! Stoppt die deutsche Beihilfe zum Völkermord in Gaza! In Berlin zeigt die deutsche Staatsräson am 12. April wieder einmal ihr wahres Gesicht: Der von uns als Revolutionäre Linke mit initiierte […]

Deutsch

Solidarität mit dem Palästina Kongress 2024 in Berlin

Diesen Monat findet in Berlin vom 12. bis 14. April der Palästina Kongress statt, welcher die Mittäterschaft Deutschlands beim Genozid in Gaza thematisiert und ruft auf dagegen aktiv zu werden. Der Kongress wird derzeitig seitens deutscher Medien und den herrschenden Parteien verleumdet. Der Berliner Senat droht sogar mit dem Verbot des Kongresses. Wir veröffentlichen hiermit […]

Deutsch

Deutsche Imperialismus Ministerin in Ägypten

Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock reiste am Montag nach Ägypten. Hier verkündete sie: „Nur eine sofortige humanitäre Feuerpause, die zu einem dauerhaften Waffenstillstand führt, hält die Hoffnung auf Frieden am Leben – für Palästinenser wie Israelis“. Baerbock hatte sich Monate lang explizit gegen einen Waffenstillstand ausgesprochen, da dies, so Baerbock, die Hamas nur stärken würde. […]

Deutsch

EU sagt: Nein zu Flüchtlingen, Ja zu Deals mit Diktaturen!

Am Sonntagnachmittag unterzeichneten EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und der ägyptische Militärdiktator Abdel Fattah el-Sisi ein acht Milliarden Dollar schweres „Hilfspaket“. Nur wenige Wochen zuvor hatte Ägypten einen Deal mit dem Internationalen Währungsfonds über einen Rettungskredit ebenfalls über 8 Milliarden Dollar abgeschlossen: „Der Deal mit dem IWF ist mit Wirtschaftsreformen verbunden, zu denen die Freigabe des […]

Deutsch

8. März: Nieder mit dem feministischen Imperialismus

Wir dokumentieren die Rede einer Genossin auf der Demonstration am 8. März mit dem Titel „Nieder mit dem feministischen Imperialismus“ anlässlich des internationalen Frauentag in Berlin: Hallo liebe Genoss:innen und Geschwister! Heute haben wir uns gegen den feministischen Imperialismus versammelt, um zu sagen: der westliche Imperialismus hat für seine brutalen Kriege immer die Maske des […]

Deutsch

Streik in Mahalla endet, aber der Kampf geht weiter

Am 22. Februar kam es in Mahalla al-Kubra im Nildelta zu einem Streik in der größten staatlichen Textilfabrik Ägyptens. Die Misr Spinning and Weaving Company beschäftigt Zehntausende Arbeiter:innen. Mahalla ist die größte Textilfabrik im Nahen Osten. Die Fabrik ist dafür bekannt, dass sie von 2006 bis 2008 Schauplatz groß angelegter Generalstreiks war, bei denen Arbeiter:innen […]

Deutsch

Israel führt Genozid weiter fort in Gaza

Am 16. Februar veröffentlichte die Tagesschau einen Artikel mit dem Titel “Ägypten plant angeblich großes Flüchtlingslager”. Die Tagesschau berichtet, Ägypten baue “jetzt in der Wüste nahe der Grenze [zu Gaza] auf einer Fläche von 20 Quadratkilometern ein Auffanglager zu bauen, in dem mehr als 100.000 Menschen untergebracht werden könnten.” Und weiter: “Ägypten hat laut dem […]

Deutsch

Palästina Solidarität: Einheit durch gemeinsame Forderungen

Die israelische Aggression gegen Gaza ,wodurch über 30.000 Palästinenserinnen und Palästinenser bis jetzt ermordet wurden, ist barbarisch, aber nicht irrational. Sie ist Produkt einer Logik, die der Staat seit seiner Gründung verfolgt. Die zionistische Bewegung hat von Beginn an auf die systematische Trennung der jüdischen Immigration und der angestammten arabischen Bevölkerung gesetzt. Ziel war und […]