Revolutionary Socialists' logo

The international version of RevSoc.me

Deutsch

Freiheit für die Häftlinge… Die Massen haben das Recht zu protestieren!

Die Wichtigkeit und Bedeutung der Demonstrationen, die in den letzten Tagen in Ägypten stattfanden, werden weder an ihrer Größe oder Verbreitung gemessen noch an der Art der Aufrufe, die ihnen vorausgingen, oder an denen, die dazu aufgerufen haben. Die Bedeutung dieser Demonstrationen kann nur in dem Kontext gemessen werden, in dem sie stattgefunden haben.

Die Demonstrationen, die in einigen Städte ausbrachen, waren nicht riesig im Vergleich zu dem, was Ägypten in nicht allzu langer Zeit erlebt hat. Sie waren jedoch riesig im Vergleich zu dem, was ihnen vorausging, indem alle Formen von Protest und Ausdruck von den Sicherheitskräften unterdrückt werden. Das politische Feld ist total geschlossen, selbst vor Versuchen, das Recht sich auf ein Amt bei Wahlen zu kandidieren, während jeglicher Raum für unabhängige Medien geschlossen ist. Jeden Versuch in irgendeiner Weise sich der Autorität zu widersetzen droht die Verfolgung und das Gefängnis.

Die Machthaber, die all ihrer Vorgänger in Bezug auf Unterdrückung und Tyrannei überträft, wurde getäuscht, vor jeglichen Protesten geschützt zu sein, nachdem sie alle Stimmen zum Schweigen gebracht haben. Sie haben es sogar geschafft, wirtschaftspolitische Maßnahmen umzusetzen, von denen einige zu einer Explosion der Bevölkerung im ganzen Land führen könnten. Die Entscheidungen, die in kurzer Zeit getroffen wurden, wie die Erhöhung der Preise für U-Bahn- und Transporttickets, die Erhöhung der Preise für Strom, Gas, Wasser, Eisenbahnen, die Reduzierung des Gewichts des Brotlaibs und andere Entscheidungen, reichen aus, um Proteste im ganzen Land auszulösen. Aber die Behörden haben diese in Ruhe durchgesetzt dank der eingesetzten Sicherheitskräfte die im ganzen Lande verteilt sind. Die Demonstrationen der letzten Tage haben diese Autorität infrage gestellt und angekündigt, dass Proteste ohne Medien, Parteien, Gewerkschaften oder politische oder populäre Organisationen weiterhin möglich sind.

Der Sicherheitskontext, in dem sich die Demonstrationen bewegen, zeigt ihren wahren Wert und gibt ihnen eine größere Bedeutung als ihre Größe in Anzahl der Beteiligten. Der wirtschaftliche und soziale Kontext, in dem sich diese Demonstrationen bewegen, ist der wahre Messwert. Die scheinbare Ruhe in der die politischen und ökonomischen Änderungen stattfinden bedeuten nicht, dass sich die Wut der Massen nicht akkumuliert. Proteste gegen die hohen Preise und die Verarmung explodierten bis jetzt nicht aufgrund der Unterdrückung durch die Sicherheitskräfte, den Ägypten noch nie zuvor in diesem Ausmaß erlebt hat, und aufgrund der Polarisierung von den Medien, die jeder Massenbewegung eine Atmosphäre der Angst und Panik auferlegt.

Es mag nicht möglich sein, die Größe der Demonstrationen und ihre Verbreitung in den letzten Tagen aufgrund des Medienausfalls festzustellen. Es kann jedoch nicht bezweifelt werden, dass das Ausmaß der Wut auf der Straße um ein Vielfaches größer ist als bei diesen Demonstrationen, die nicht die letzten Massenbewegungen sein werden, solange die Behörde die Politik der Verarmung und Verfolgung weiter umsetzen.

Die Revolutionäre Sozialistische Bewegung bekräftigt ihre Solidarität mit jedem Massenprotest gegen die von der Behörde praktizierte Politik der Verarmung und Verfolgung, bekräftigt das absolute Recht der Massen, Protest zu äußern, und bekräftigt ihre Ablehnung der Politik der Sicherheitsverfolgung, Unterdrückung und Verhaftung, mit der die Behörde die Demonstranten konfrontiert hat, und fordert die Freilassung aller Inhaftierten und die Rechenschaftspflicht Verantwortlicher für die Opfer der Unterdrückung der Demonstrationen.

Revolutionäre Sozialisten
27. September 2020

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter