Revolutionary Socialists' logo

The international version of RevSoc.me

Deutsch

Mahienour: Die Befreiung Palästinas beginnt mit der Befreiung Kairos

Tweet about this on Twitter0Share on Facebook0Email this to someone

Dies ist Mahienours vierter Brief aus dem Gefängnis

Die Befreiung Palästinas beginnt mit der Befreiung Kairos. Die palästinensische Sache war immer eine Trumpfkarte unter vielen in den Händen verschiedener Regimes; sei es unter Mursi, der sie in einem emotionalen Kontext eingesetzt hat ohne echte Unterstützung für die Sache zu bieten. Oder das derzeitige Regime, das streng am Camp-David-Abkommen festhält und daher, wie zu erwarten, die widerständigen Unterdrückten als Kriminelle sieht, und die Unterdrücker als Opfer darstellt. Während dieser ganzen Zeit opferten sie die palästinensische Sache im Austausch für Ausreden, die ihre Unfähigkeit rechtfertigen sollten.

Das derzeitige Regime, das tausende Bürger_innen zu Unrecht gefangen hält (mittels politischer oder krimineller Anschuldigungen), betrachtet die Palästinenser_innen gewiss als Verräter; genauso wie es alle Menschen, die ihre Rechte einfordern, als Agenten oder Saboteure sieht. Unser Lob gilt jedem einzelnen unserer Geschwister und Helden in Palästina und allen Soldaten des Widerstands; Schande über alle Verräter und diejenigen, die die Gesellschaft im Stich lassen.

Mahienour el-Massry
19. Juli 2014
Kammer 1, Raum 8, Frauengefängnis in Al Ab’adeya, Damanhour

Tweet about this on Twitter0Share on Facebook0Email this to someone